Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Feuerwerkskörper setzt geparktes Auto in Brand

Von
Das Feuerwerk ging unter dem Auto los. (Symbolfoto) Foto: dpa

Loßburg - In Loßburg ist in der Neujahrsnacht ein Auto durch einen Feuerwerkskörper schwer beschädigt worden.

Der in der Auchtweide geparkte Pkw geriet gegen 1.15 Uhr in Brand, als vermutlich eine Feuerwerksbatterie auf der abschüssigen Hofeinfahrt unter das Fahrzeug rollte und hierdurch das Fahrzeug in Brand setzte.

Feuerwehrmann leicht verletzt

Ein 35 Jahre alter Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr, der als Zeuge die Polizei verständigte, versuchte selbst mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen. Dabei wurde er leicht verletzt und musste durch das DRK behandelt werden.

Die Feuerwehr aus Loßburg erschien mit zwei Fahrzeugen sowie zehn Einsatzkräften und konnte das Fahrzeug löschen.

10.000 Euro Schaden

Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Hinweise auf eine strafbare Handlung liegen derzeit nicht vor.

Artikel bewerten
31
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

3

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.