Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Erneut ein Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit

Von
Freuen sich über die Auszeichnung des TC Loßburg für gute Jugendarbeit (von links): Bürgermeister Christoph Enderle, Jugendsportwart Karl Schmider und Vorsitzender Thomas Müller. Foto: Wissenbach Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Eine rundum positive Bilanz zog der Tennisclub Loßburg bei seiner Hauptversammlung. Vorsitzender Thomas Müller begrüßte besonders Bürgermeister Christoph Enderle. In seinem Rückblick ließ Müller die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahrs Revue passieren, wozu er vor allem das Vorstandscup-Turnier zählte. Dabei wurden so viele teilnehmende Gastmannschaften verzeichnet wie noch nie.

Vor allem aber freute sich Thomas Müller über die erneute Auszeichnung des TC Loßburg durch den Württembergischen Tennis-Bund (WTB) mit dem Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit. Müller betonte, dass die Ausgaben für die Jugendarbeit das am besten angelegte Geld darstellten, denn ohne laufenden "Nachschub" werde man Schritt für Schritt zu einem sterbenden Verein. Jugendsportwart Karl Schmider erläuterte mit einer bilderreichen Präsentation die Jugendaktivitäten, zu denen 2018 auch das erste dreitägige Jugendcamp beim TC Loßburg gehörte. Zudem berichtete er von dem erneut gut angenommenen Projekt mit der Gesamtschule Loßburg, der Tennis-AG, und von der erfolgreichen Kooperation mit dem TC Betzweiler-Wälde, mit dem gemeinsame Jugendmannschaften aufgestellt werden.

Neue Satzung beschlossen

Schatzmeister Thomas Ehrenberger berichtete von einem guten Jahresergebnis – dank einer Spende und geringen Ausgaben für Investitionen. Müller mahnte allerdings, die Finanzsituation nicht zu überschätzen, weil für eine Großreparatur am Tennisheim oder an den Plätzen die monetären Möglichkeiten des Vereins dennoch bei Weitem nicht ausreichen würden. Sportwartin Svenja Eber-hardt stellte die unterschiedlichen Ergebnisse der zehn Mannschaften des Vereins in der Verbandsrunde dar, bei denen der Erfolg der Herren 40 mit dem Durchmarsch bis in die Verbandsebene herausragte. Schriftführer Gernot Wissenbach erläuterte die Öffentlichkeitsarbeit.

Bürgermeister Christoph Enderle dankte dem TC Loßburg nicht nur für die seit Jahren gute Jugendarbeit, sondern auch für die Unterstützung, die der Verein der Gemeinde bietet, etwa beim Kinderferienprogramm.

Neue Satzung beschlossen

Müller dankte Enderle für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und die Überlassung der Schulsporthalle für das Wintertraining der Jugend, ohne die dieses gar nicht möglich wäre.

Die Entlastungen von Schatzmeister und Vorstand erfolgten ebenso einstimmig wie die Genehmigung des Budgets für dieses Jahr. Hauptpunkt der Versammlung war die Überarbeitung der Satzung, bei der nicht nur den Belangen des Datenschutzes Rechnung getragen wurde, sondern auch einige redaktionelle Aktualisierungen vorgenommen wurden. Die Mitglieder beschlossen die neue Satzung einstimmig bei einer Enthaltung.

Bevor der Abend mit einem Imbiss endete, wies Müller in seinem Ausblick auf die Aktivitäten im laufenden Jahr hin und betonte, dass auch der TC Loßburg sich immer mehr bemühen müsse, seine Mitglieder zum Mitmachen und Mithelfen im Verein zu motivieren. Das sei wichtiger als die reine Mitgliederzahl. Man wolle nach der Saison auch eine Strategie-Tagung abhalten, um die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung des Vereins zu stellen.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading