Loßburg (cw). Das traditionsreiche Café Schröder in Loßburg-Rodt wird abgerissen. Auf dem Anwesen sollen in einem privaten Bauprojekt fünf Einfamilienhäuser errichtet werden. Einstimmig fasste der Loßburger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan "Pflegersäcker II – vierte Änderung" und stellte damit die planerischen Weichen für das Vorhaben. Auf Nachfrage von FWV-Fraktionschef Werner Faulhaber erklärte die Gmeindeverwaltung, dass ein Anschluss der neuen Häuser an die Nahwärmeversorgung im Loßburger Ortszentrum vorgesehen ist.