Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Bewegung im Fokus

Von
Viel Einsatz zeigten die Schüler der Nachbarschaftsgrundschule. Foto: Nachbarschaftsgrundschule Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg-Betzweiler-Wälde. Die Nachbarschaftsgrundschule Betzweiler-Wälde/24-Höfe stellt den Bewegungsschwerpunkt immer wieder in den Fokus.

Vor den Sommerferien richtete sie zwei sportliche Wettbewerbe aus, an denen alle Schüler beteiligt waren. Die Klassen eins bis vier kämpften bei den Bundesjugendspielen, und die Klassen eins und zwei bestritten zum ersten Mal den neuen Sportwettbewerb "Mach mit – Jugend trainiert für Olympia".

Erst trotzten die Schüler dem wechselhaften Wetter auf dem Sportplatz und gaben bei den Bundesjugendspielen in den Disziplinen Sprint, Ausdauer, Weitwurf und Weitsprung ihr Bestes. Dabei zeigten sie wieder viel Ehrgeiz und Kampfgeist, hatten aber auch jede Menge Spaß. Mit den ersten richtig dicken Regentropfen war die letzte Disziplin gerade geschafft.

Eine Woche später fand der Sporttag zu "Mach mit – Jugend trainiert für Olympia" statt. Die Klasse 3/4 unterstützte Lehrerin Jasmin Mäntele beim Aufbau und bei der Durchführung des Sporttags, der für die erste und zweite Klasse konzipiert ist. Die Schüler der Klasse 1/2 wurden in Mannschaften eingeteilt und sammelten Punkte für ihr Team, indem sie je drei Übungen im Bereich Athletik und Koordination absolvierten. Danach zeigten sie Teamgeist bei der Tretrollerstaffel mit Teppichfliesen, bevor alle Mannschaften gegeneinander Turmball spielten. Am Ende freuten sich die Sportler bei der Siegerehrung über ihre Urkunden.

Ein Dankeschön ging an die Eltern, die die Lehrer bei den Bundesjugendspielen unterstützten, und an die Elternbeiräte, die bei beiden Wettbewerben für eine süße Abkühlung in Form von Eis sorgten.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.