Die Volkertsweiler Loipe in Villingen. Foto: Eich

Auf leisen Skiern durch den Schnee gleiten – eine Vielzahl von Loipen stehen passionierten Langläufern im Schwarzwald-Baar-Kreis zur Verfügung.

Schwarzwald-Baar-Kreis - Im Schwarzwald-Baar-Kreis ist es vor allem der Skilanglauf, der Wintersportfreunde glücklich macht. Ein weit verzweigtes Netz von Loipen für die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade entspannt sich vielerorts.

Glücksgefühle und Entspannung

Das Langlaufen wohltuend für Körper und Seele ist, weiß auch AOK-Sportexperte Dirk Scherer. "Das intensive Naturerlebnis macht Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Vergnügen. Die Wahrnehmung des Augenblickes schenkt Glücksgefühle und fördert die Entspannung", erläutert Scherer. Er weiß: "Beim Ski-Langlauf werden alle Muskelgruppen beansprucht und trainiert." Ob klassisch oder Skating – jeder kommt im Schwarzwald-Baar-Kreis auf seine Kosten.

In Villingen stehen den Wintersportlern drei Loipen zu Verfügung, die Volkertsweiler-Loipe ist mit sechs Kilometern die längste. Große Abwechslung bietet das Loipennetz an der Martinskapelle bei Furtwangen. Egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittene: Jeder Langläufer findet hier für sich die richtige Strecke. Beispielsweise der Fernskiwanderweg von der Martinskapelle zur Kalte Herberge: die anspruchsvollen 16,14 Kilometer sind etwas für echte Langlaufprofis mit viel Kondition. Für die Strecke sollte man etwa 4,5 Stunden einplanen.

Flutlicht in Schönwald

Eine schöne Strecke bietet auch die Breghäusle-Loipe (zehn Kilometer hin und zurück) in Vöhrenbach. Es handelt sich um keinen Rundkurs. Pures Langlaufvergnügen gibt es zudem in Schonach: Die Panorama-Loipe mit 11,7 Kilometer Länge ist beispielsweise eine wunderschöne Rundloipe mit herrlichen Ausblicken. In Schönwald kommen Berufstätige ebenso auf ihre Kosten. Die Rundloipe Landschaftsgarten und das Rothaus Loipenzentrum bieten auch Flutlicht an. Nach der Arbeit ein paar Runden zum Abschalten drehen ist hier also durchaus möglich.

St. Georgen verfügt sowohl über Loipen für Skating als auch für klassischen Langlauf. Die längste Strecke bietet die Staudenloipe mit 14,12 Kilometer, die kürzeste Runde ist im Stadion möglich (400 Meter). Darüber hinaus wartet Königsfeld mit klassischen Loipen sowie einer Skating-Loipe auf. Die Loipe Buchenberg – Dörfle ist fünf Kilometer lang und hat einen leichten Schwierigkeitsgrad. Diese, sowie die Buchenberg- und Enzianwiesen-Loipe ist derzeit auch gespurt, teilt die Tourist-Info Königsfeld mit.

Loipe in der Nähe des Kirnbergsees

Auch auf der Baar steht dem Wintersport nichts im Wege. Die Kirnbergsee-Loipe in Bräunlingen beispielsweise fasst etwa 15 Kilometer und führt an der Nähe des Sees vorbei. Im Hubertus-Loipennetz in Donaueschingen ist auch eine Nachtloipe aufgeführt, hier können laut der Stadt Donaueschingen Montag bis Freitag von 18 bis 19.45 Uhr auch abends die Langlaufskier angeschnallt werden. Die Tannenfirst-Loipe in Unterkirnach ist mit 11,9 Kilometern eine mittlere Rundloipe mit steilem Anstieg und steiler Abfahrt. Außerdem ist sie an das Vöhrenbacher Loipennetz angebunden.

In der Kurstadt Bad Dürrheim stehen Langläufern drei Loipen zur Verfügung: Die Feriendorf-Loipe (laut Ortsverwaltung derzeit gespurt), die Wittmanstal-Loipe und die Übungs-Loipe. Ob die jeweiligen Loipen derzeit gespurt sind, kann unter www.hochschwarzwald.de/service/schneebericht sowie bei den Gemeinden und Städten oder beim Loipentelefon erfragt werden.

Die Loipen im Schwarzwald-Baar-Kreis

BAD DÜRRHEIM

Feriendorf-Loipe: 2,5 und 5,5 Kilometer, Start an der Osterberghalle in Öfingen

Wittmanstal-Loipe: 7 bis 12 Kilometer, Start an der Realschule am Salinensee

Übungs-Loipe: 5 Kilometer, Start ebenfalls Realschule

BRÄUNLINGEN

Banzel-Loipe: etwa 8 Kilometer

Dögginger Loipe: etwa 4 Kilometer, Einstieg Sportplatz

Kirnbergsee-Loipe: etwa 15 Kilometer

Waldhausener-Loipe: etwa 3 Kilometer

DONAUESCHINGEN

Hubertus-Loipen: Startpunkt ist bei Hubertshofen gegenüber des Parkplatzes an der Straße nach Mistelbrunn

Nachtloipe: 2,3 Kilometer, Besonderheit: Montag bis Freitag von 18 bis 19.45 Uhr beleuchtet

Rimsen-Loipe: 4,1 Kilometer

Oberholz-Loipe: 8,8 Kilometer

Hubertusspur-Schleife: 2 Kilometer Start am Sportgelände "Eisenspritz" in Wolterdingen

Anton-Durler-Bregtalloipe: 3,7 Kilometer

FURTWANGEN

Rundloipen von der Martinskapelle zum Rohrhardsberg bis zum Brend

Nachtloipe an der Martinskapelle: 2,7 Kilometer lange Flutlichtrunde

Fernskiwanderweg, Etappe Martinskapelle – Kalte Herberge: 16,14 Kilometer

Trimmstrecke: 5,8 Kilometer

Panorama-Loipe: 6,4 Kilometer Brend: 2,4 Kilometer

Roßeckstrecke: 4,2 Kilometer

Neukircher Loipe: 3 Kilometer

KÖNIGSFELD

Buchenberg-Loipe: etwa 8,3 Kilometer, Start beim Bregnitzhof oder im Ortskern von Buchenberg (klassisch, schwer)

Buchenberg – Dörfle: etwa 5 Kilometer, Einstieg Ortsmitte Buchenberg (klassisch, mittel)

Enzianwiese: 7 Kilometer, Einstieg beim Freibad (klassisch und Skating, mittel)

SCHONACH

Loipenhausrunde: etwa 2 Kilometer

Weltcuploipe: 2,5 Kilometer

Panorama-Loipe: 11,7 Kilometer

Moosloipe: 7,5 Kilometer

Schänzleloipe: 5,8 Kilometer

Fernskiwanderweg, Etappe Schonach – Weißenbach: 6,5 Kilometer

Langwaldloipe: 4,51 Kilometer

SCHÖNWALD

Rundloipe Landschaftsgarten: 1 Kilometer, Flutlicht täglich von 17 bis 21 Uhr

Schaibenloipe: 4,6 Kilometer

Farnbergloipe: 9,4 Kilometer

Weißenbachloipe: 6 Kilometer Rothaus Loipenzentrum: 2,5 Kilometer, Dienstag bis Freitag Flutlicht bis 20.30 Uhr

Hölltalloipe: 2,2 Kilometer

Gutachtalloipe: 4,5 Kilometer

Schwarzenbachloipe: 1,3 Kilometer

Fernskiwanderweg, Etappe Weißenbach – Martinskapelle: 9,45 Kilometer

ST. GEORGEN

Ausgangspunkte: Stadion, Seebauernhöhe und Peterzell 

Falkenandresenhöhe: 8,49 Kilometer

Brigachloipe: 13,08 Kilometer

Hochwaldloipe: 10 Kilometer

Staudenloipe: 14,12 Kilometer

Lehrparcours Seebauernhöhe: 1,1 Kilometer, klassisch

Hochwald: 8,54 Kilometer, Skating

Stadionrunde: 400 Meter, klassisch oder Skating möglich

Peterzeller Loipe: 9,26 Kilometer

UNTERKIRNACH

Ackerloch-Rundkurs: 1,6 Kilometer

Breitbrunnen-Loipe: 6,7 Kilometer

Grund-Loipe: 4 Kilometer

Rütteleacker-Rundkurs: 2,1 Kilometer

Tannenfirst-Loipe: 11,9 Kilometer (Teillänge 7 Kilometer), Anbindung Vöhrenbacher Loipe, Startpunkt Spielscheune

VILLINGEN

Volkertsweiler Loipe: 6 Kilometer, klassisch

Neuhäusle Rundloipe: 2,3 Kilometer, klassisch und Skating

Friedengrund Rundloipe: 4,7 Kilometer klassisch, Skating 1,5 Kilometer

VÖHRENBACH

Breghäusle-Loipe: 10 Kilometer hin und zurück, kein Rundkurs

Rundloipe am Gasthaus Friedrichshöhe und Anbindung zum Gasthaus Auerhahn: 3 Kilometer Rundkurs, 2 Kilometer bis Gasthaus Auerhahn

Weitere Informationen