Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Löffingen Pläne für großes Oberkrainer-Festival

Von
Zur Goldenen Oberkrainer-Weihnacht laden die Schwarzwaldkrainer ein. 2021 werden sie ihren 20. Geburtstag mit einem Oberkrainer-Festival feiern, von links: Willi Kammerer, Ewald Braun, Rolf Riedlinger, Bettina Luetzelschwab, Michael Maier, Rene Kleinburger und Michi Probst. Foto: Bächle Foto: Schwarzwälder Bote

Die Auftritte der Schwarzwaldkrainer sind legendär, wo sie auftreten, sind die Hallen voll und das Publikum begeistert. 2021 feiern die Musiker ihr 20-jähriges Bestehen, das zum einmaligen Konzerterlebnis für alle Fans der Oberkrainer-Musik werden soll.

Löffingen-Dittishausen. Schauplatz des großen Geburtstagskonzert mit bekannten Gruppen soll die Löffinger Festhalle werden. Doch zuerst laden die Musiker zum Ausklang des Jahres 2019 am Freitag, 27. Dezember, zur Goldenen Oberkrainer-Weihnacht nach Dittishausen ein.

Goldene Oberkrainer-Weihnacht: Der Termin kurz vor Jahresende in Dittishausen ist seit Jahren fester Bestandteil. Das Besondere ist die Nähe zum Publikum, welches praktisch direkt vor der Bühne sitzt. Diese Atmosphäre zieht Besucher und Fans aus dem gesamten süddeutschen Raum an, selbst aus Österreich und der Schweiz kommen Zuhörer.

So wird es auch beim 16. Auftritt, am 27. Dezember sein, wenn der Musikverein Dittishausen zu diesem Schmankerl einlädt. Die sieben Musiker, darunter eine Frau, sorgen bei der Goldenen Oberkrainer Weihnacht mit winterlichen und weihnachtlichen Melodien im typischen Oberkrainersound für Stimmung.

Erlebnis in Slowenien: Ein großes Erlebnis war heuer der Besuch der Schwarzwaldkrainer beim Oberkrainertreffen in Slowenien. Gregor Avsenik, der Sohn der Musiklegende und Erfinder des Oberkrainersoundes Slavko Avsenik, hat die Schwarzwaldkrainer persönlich eingeladen. "Das slowenische Publikum ist von euch begeistert vor allem über eure verblüffend originalgetreue Darbietung." Dieses Lob kam von Saso Avsenik, dem Enkel der Musiklegende Slavko, der das musikalische Erbe seines berühmten Opas angetreten hat.

Drei Tage dauerte das Festival, bei dem nur die besten Oberkrainermusiker auftraten, darunter auch die Schwarzwaldkrainer. "Es war ein unwahrscheinliches Erlebnis vor 2500 Gästen zu spielen", sagt Michael Maier aus Löffingen. "Ein fulminanter Auftritt direkt in der Ortschaft Begunje, aus der die bekannte Musiker-Familie Avsenik stammt", ergänzt sein Löffinger Kollege Rolf Riedlinger. Die Schwarzwaldkrainer verbindet mit der Familie Avsenik in der Zwischenzeit ein freundschaftliches Verhältnis. So wurden sie schon zum dritten Mal zu diesem internationalen Oberkrainerfestival eingeladen. Slavko Avsenik hat den Schwarzwaldkrainern für ihre erste CD im Jahr 2004 den Titel "Fröhlich durch den Schwarzwald" geschrieben.

20. Geburtstag: Im Jahr 2021 werden die Schwarzwaldkrainer 20 Jahre jung. Schon zum zehnjährigen Bestehen gab es ein tolles Fest, dies soll zum 20. Geburtstag noch grandioser werden. Am 24. April 2021 wird in der Löffinger Festhalle der Oberkrainersound in all seiner Vielfalt erschallen. Noch laufen die Gespräche mit verschiedenen Bands, zugesagt haben schon Saso Avsenik und seine Oberkrainer mit Stargast Gregor Avsenik. Ebenfalls kommen werden die befreundeten "Argeter Buam" aus der Nähe von München. Der Handharmonika-Spielring wird die Bewirtung übernehmen.

Die Musiker: Die Vollblutmusiker sind keine Partyband und abseits des Main-Streams mit ihrer Oberkrainermusik angesiedelt. Doch in dieser Nische sind sie mit ihrer Echtheit, mit Können und Herzblut in ihrer typischen Oberkrainer-Besetzung ganz oben angesiedelt. Auf der Bühne stehen die Gründungsmitglieder (2001) Willi Kammerer aus Döggingen und Rolf Riedlinger, dazu Michael Maier, beide aus Löffingen, Bettina Luetzelschwab aus Adelhausen, Ewald Braun aus Lauchringen, Reini Kleinburger aus St. Gallen und Michi Probst aus dem Allgäu.

Die Schwarzwaldkrainer treten am Freitag, 27. Dezember, um 20 Uhr im Haus des Gastes in Dittishausen auf. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Schreibwarengeschäft Hauser in Löffingen, bei den aktiven Musikern des Musikvereins Dittishausen und im Interhome Büro in Dittishausen.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.