Löffingen (gb). Mit Spannung warten die Löffinger zur Fasnet auf ihre närrische Zeitung, die Laternenpost, in der so manche Kuriosität thematisiert wird. Noch wartet die Laternenpost jedoch auf närrisches Futter, Anekdoten, Geschehnisse oder interessante Dinge, die in der Gesamtstadt Löffingen im vergangenen Jahr passiert sind. Beiträge, informiert Franz Scholz, können noch bis zum 24. Januar in den Narrenbriefkasten am Maienländertor oder über redaktion@laternenpost.de eingereicht werden.