Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Löffingen Ab Montag Straße zu

Von

Löffingen (gb). Eine Umleitung jagt im Baarstädtchen die andere. So ist der Bahnübergang am Bahnhof derzeit voll gesperrt, da dringende Sanierungsarbeiten anstehen. Die Schotterarbeiten beim Bahnübergang Güterstraße sind bereits abgeschlossen. Am heutigen Samstag wird der Hauptbahnübergang wieder frei gegeben.

Wesentlich problematischer wird die Sperrung der Kreisstraße 4994 zwischen Löffingen und Dittishausen, die ab Montag, 15. Juli, läuft. Hierfür wird für rund sechs Wochen eine Vollsperrung erfolgen. Aufgrund der Situation wird die Sanierung in zwei Abschnitten erfolgen, so dass eine Umfahrung möglich ist.

Der erste Abschnitt betrifft die Straße zwischen Kreisverkehr und Abzweigung Tannen­eck, der zweite Abschnitt reicht von der Abzweigung bis zum Ortseingang Dittishausen. Dies bedeutet eine Umfahrung über die Verkehrsspange Tanneneck-Wildpark ins Städtle.

Auf Anfrage des Löffinger Kreisrats Rudolf Gwinner wurden vom Fachbereichsleiter für Kreisstraßen Michael Wunderlich auch die Termine für die Sanierungen der Kreisstraße 4972 bekanntgegeben. Diese wird zwischen Seppenhofen-Ortsmitte und Orts­eingang Bachheim im Jahr 2015 vorgenommen.

Bereits im Jahr 2014 streben die Verantwortlichen die Sanierung der Ortsdurchfahrt Bachheim an.

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.