Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Löffingen 20 betrunkene Jugendliche pöbeln bei Bürgerfest

Von
Ursache für das aggressive Verhalten war der hohe Alkoholpegel. (Symbolfoto) Foto: dpa

Löffingen - Nach unschönen Szenen am Ende des Löffinger Bürgerfests ermittelt die Polizei: Mehr als 20 stark betrunkene Jugendliche haben Gäste beleidigt und sich auch aggressiv gegenüber Polizeibeamten verhalten.

In der Nacht zu Dienstag verhielten sich zwischen 23.30 und 1.45 Uhr zeitweise über 20 Jugendliche im Bereich der Festhallen-/Kirchstraße und Bittengasse provokant und aggressiv, unter anderem gegenüber anderen Festbesuchern und Security-Kräften. "Anfangs einschreitende Beamte des Polizeireviers Titisee-Neustadt mussten durch weitere Streifen umliegender Polizeidienststellen bei der Kontrolle der sehr aggressiv, pöbelnd und laut herumgrölenden Gruppe Jugendlicher, Heranwachsender und junger Erwachsener verstärkt werden", informierte ein Polizeisprecher. Bei der Personenkontrolle wurden die Beamten übel beschimpft.

Während die Verstärkungskräfte auf dem Weg nach Löffingen waren, entfernten sich einzelne. Die Beamten konnten noch die Personalien von 19 Personen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren feststellen. Ein 16-Jähriger und zwei 17-Jährige wurden kurzzeitig in Gewahrsam genommen und anschließend den Erziehungsberechtigten übergeben. "13 Personen wurden Platzverweise erteilt und gegen vier Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren wurden Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet", so der Polizeisprecher. Ursache für derart aggressives Verhalten war der hohe Alkoholpegel: zwischen einem und fast zwei Promille Atemalkohol. Die Beamten des Polizeipostens Löffingen ermitteln.

Zeugenhinweise an den Polizeiposten Löffingen, Telefon 07654/80 60 60, oder das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Telefon 07651/9 33 60.

Artikel bewerten
34
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

12

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.