Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Leitzins Entscheidung der US-Notenbank: Weitere Zinssenkung erwartet

Von
Jerome Powell, Präsident der US-Notenbank Federal Reserve, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Ting Shen/XinHua Foto: dpa

Washington - Die US-Notenbank Fed entscheidet heute (20.00 Uhr MESZ) über die Höhe des Leitzinses. Investoren erwarteten mehrheitlich eine erneute Zinssenkung um 0,25 Prozentpunkte.

Die Zentralbank will damit Analysten zufolge einen drohenden Konjunktureinbruch verhindern. Bei ihrer letzten Sitzung Ende Juli hatte die Fed den Leitzins bereits in gleichem Maße auf die Spanne von 2,00 bis 2,25 Prozent reduziert.

Die US-Wirtschaft wächst bereits seit zehn Jahren. Die Arbeitslosigkeit in den USA ist weiter niedrig, das Wachstum hat sich allerdings zuletzt abgeschwächt. Inzwischen mehren sich die Warnsignale. Der von Präsident Donald Trump angezettelte Handelskrieg mit China lastet auf der Konjunktur. Firmen fahren Investitionen zurück, Investoren sind nervös.

Notenbankchef Jerome Powell hielt sich vor der Sitzung in seinen öffentlichen Äußerungen bedeckt: Er deutete keine konkreten Zinsschritte an, er sagte aber auch nichts, was die Erwartung der Märkte nach einer weiteren Zinssenkung erschüttert hätte.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.