Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Leichtathletik Sophia Kaufmann freut sich über zweimal Gold

Von
Auch im Ballweitwurf zeigten die Jugendlichen ein ausgezeichnetes Niveau. Foto: Junkel

63 Mädchen und 33 Jungen der jüngeren Jahrgänge starteten bei den Kreismehrkampfmeisterschaften, die von der LTG Brigachtal erfolgreich organisiert wurden.

Zweifache Kreismeisterin der jüngeren W10-Klasse wurde Sophia Kaufmann (LG Baar) mit 1169 und 1444 Punkten. Bei den Jungen der U12 setzte sich der elfjährige Tobias Richter (LG Baar) im Drei- und Vierkampf mit 1036 und 1319 Punkten klar durch. Er verfehlte im Weitsprung die Vier-Meter-Marke nur knapp.

In der M10-Klasse nahm die LG Baar durch Nils Behlke (810) vor Arne Grosser (746) und Luzian Heberle (691) alle Podestränge ein. Im Dreikampf der M9 waren die Podestplätze heiß umkämpft. Einen kompletten Triumph des TV Villingen von Julius Stiepermann (899) vor Alexander Miguov (817) verhinderte als Dritter Tim Rodinger (FSV Schwenningen/814). Überlegener Sieger der M8 wurde Luis Jäggle vor seinem Teamkollegen Daniel Richter (beide LG Baar).

Besonders erfreulich war bei den Mädchen U12 im Drei- und Vierkampf in den beiden Altersklassen die Leistungsdichte, die für die Zukunft einiges erhoffen lässt.

So "übersprangen" im Drei- und Vierkampf der W11 und W10 einige Mädchen die Tausender-Marke.

Einige Mädchen knacken die Tausender-Marke

Den Dreikampf der W11 gewann Salome Hasenfratz (LG Baar) mit unter anderem sehr guten 7,96 Sekunden im 50-Meter-Sprint. Fabienne Aulrélie Dohmen (TV Villingen) wurde mit 1130 Punkten vor Lara Mittmann (LT Furtwangen) nach sehr ausgeglichenen Leistungen und im Ballwurf mit 29,50 Meter und 1082 Punkten Zweite.

Ein spannendes Duell lieferten sich im Vierkampf die Mädchen ab. Überraschend setzte sich dabei Sophia Kaufmann (W10) vor dem älteren Trio der W11, angeführt von Anna Kiefl (LG Baar,1373), Pauline Graf (TV Villingen,1316) und Lara Mittmann (TV Furtwangen,1300) durch.

Im Dreikampf der U10 war die neunjährige Johanna Stehr (FSV Schwenningen) mit 989 Punkten überlegen. Kreismeisterin der W9 wurde in der 19-köpfigen Konkurrenz Hannah Kaltenbrunner mit 867 Punkten vor Zoe Bartler (beide LG Baar).

In der Mannschaftswertung der U12 setzte sich die LG Baar im Dreikampf mit 3383 – vor dem TV Villingen mit 3208 – und vier weiteren LG Baar-Trios und im Vierkampf die LG Baar I mit 4110 - vor der LG Baar II (3658) und der LG Baar III sicher durch. Im Dreikampf der U10 gewann die LG Baar I mit 2465 – vor dem TV Villingen I mit 2326 – und der LG Baar II mit 2036 Punkten unter 13 Vereinsteams.

Im Programm des Leichtathletik-Kreises Schwarzwald-Baar geht es nun weiter mit dem Abendsportfest am kommenden Mittwoch in Donaueschingen. Am Samstag, 16. Juli, finden dann im Furtwanger Bregtalstadion die Kreismehrkampfmeisterschaften der älteren Jahrgänge statt, bevor es für die Talente in die Sommerpause geht.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading