Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Leichtathletik Kessler fehlen 0,03 Sekunden zum DM-Sieg

Von
800 Meter-Spezialist: Christoph Kessler. Foto: Eibner

Ganze 0,03 Sekunden fehlten gestern dem Donaueschinger Christoph Kessler bei der Hallen-DM in Leipzig zum Sieg über 800 Meter.

Der für die LG Region Karlsruhe startende Kessler musste sich im Finale nur dem Leipziger Robert Farken geschlagen geben. Dieser holte nach 1:49,78 Minuten Gold. Kessler bewältigte die 800 Meter in 1:49,81 Minuten, was für die Silbermedaille reichte. Bronze ging an Jan Riedel aus Dresden.

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.