Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Leichtathletik Die LG Baar dominiert in Villingen

Von
Jan Horn, Nick Sulzmann (beide LG Baar) und Johannes Gummich (TV Villingen, alle U16 – von links) sprinten auf dem Hubenloch um die Plätze. Foto: Helmut Junkel

Mit nur 38 Leichtathleten aus vier Vereinen, unter ihnen ein "Gast", verzeichneten die Kreismehrkampfmeisterschaften der U14 und U16 eine noch schwächere Resonanz als im Vorjahr. Die LG Baar dominierte.

Die Verantwortlichen der gastgebenden DJK Villingen konnten sich aber zum Beispiel über die guten Leistungen ihres Talents Ida Breitkopf freuen. Sie wurde Dritte mit 1525 Punkten bei der W14 im Vierkampf. Auch DJK-Nachwuchsathlet Otto Reisch zeigte im Drei- und Vierkampf mit 1008 und 1370 Punkten gute Leistungen.

Kreismeisterin bei der W15 im Vierkampf wurde Fenja Herr (LG Baar, 1715) klar vor ihrer Teamkollegin Hannah Ohnmacht (1509). Bei der W14 gewann Anna-Lena Kumle (LG Baar, 1571).

Zweifache Kreismeisterin der U14 im Drei- und Vierkampf wurde die 13-jährige Sina Kaufmann (LG Baar) mit sehr guten 1825 und 1381 Punkten. Sie lag im direkten Vergleich mit ihren Konkurrentinnen im 75 Meter Sprint in 10,85 Sekunden, im Weitsprung (4,55 m), im Ballwurf (36 m), sowie im Hochsprung (1,40) in allen Disziplinen vorne.

In der W12 setzte sich im Vierkampf Luisa Huber mit 1388 Punkten vor Pia Mummenthaler (beide LG Baar) durch. Im Dreikampf der W12 gab es eine sehr knappe Entscheidung. Siegerin Thora Keller (LG Baar/1067) trennten zu Ramona Weißer und Pia Mummenthaler jeweils nur ein Punkt. Mit zwölf Mädchen war die Klasse noch quantitativ am stärksten besetzt gewesen.

Talentierter Jan Horn

Bei der männlichen U16 war die LG Baar im Vierkampf fast unter sich. In der M15 wurde Jan Horn der Favoritenrolle gerecht, siegte mit guten 2052 Zählern mit 152 Punkten Vorsprung vor Niklas Huber. Horn zeigte über die 100 m (12,53 sec), im Weitsprung (5,07) und im Kugelstoßen (12,35) ausgezeichnete Leistungen. Alexander Schwörer LG Baar, 1776) freute sich über den Kreistitel bei der M14. Knapp dahinter lag sein Teamkollege Nick Sulzmann (1734).

Im Drei- und Vierkampf der U14 wurde der 13-jährige Marcel Willmann (LG Baar) überlegen zweifacher Kreismeister mit 1290 und 1819 Punkten. Er war in allen Disziplinen nicht zu schlagen. Jakob Egle musste sich mit 1003 und 1343 Punkten geschlagen geben. Auch der zweifache M12-Kreismeister Emanuel Molleker (LG Baar) verbuchte gute 1058 und 1442 Punkte.

Weitere Informationen: Am kommenden Samstag finden auf im Höhenstadion Brigachtal-Klengen ab 12 Uhr die Kreismehrkampf-Meisterschaften der Jahrgangsklassen U10 und U12 statt. Meldungen bis diesen Donnerstag unter email "Brita.Krebs@t-online.de. Die Wettbewerbe werden auch in die Wertung zur diesjährigen Schülerliga aufgenommen.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading