In der Nähe dieser Haltebucht fanden Pilzsammler den Leichnam der Frau aus Polen. Foto: Müller

Neue Lage beim Leichenfund auf dem Kniebis: Polizeipräsidium Pforzheim und Staatsanwaltschaft Rottweil haben den Fall abgegeben.

Freudenstadt-Kniebis - Dies erklärte ein Pressesprecher der Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion. Die Soko "Pfad", die bislang die Untersuchungen leitete, sei aufgelöst und personell auf eine Ermittlungsgruppe verkleinert worden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen