Mehr junge Leute für das Lehramt zu begeistern, ist fast schon zur Quadratur des Kreises in der Bildungspolitik geworden. Foto: dpa/Arno Burgi

Was tun, um mehr junge Leute für den Lehrerberuf in Baden-Württemberg zu interessieren? Die Frage ist zentral, die Antwort schwierig. Ein Schlaglicht auf die Lage, die sich immer weiter verschärft.

Trösten wird es die verantwortlichen Politiker hierzulande nicht, dass die Gewinnung von Lehrkräften in allen Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu einer immer größeren Herausforderung wird. Viele Staaten haben Schwierigkeiten, eine ausreichende Zahl qualifizierter Pädagogen zu finden. In Baden-Württemberg wie auch in ganz Deutschland sind die Lücken bei der Lehrerversorgung in jedem Schuljahr spürbar, und sie drohen noch erheblich zu wachsen: In den nächsten Jahren werden viel mehr Pädagogen pensioniert, als Junglehrer die pädagogischen Hochschulen und Universitäten verlassen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen