Wenn ein Lehrer krank wird, ist es oft schwer, Ersatz zu finden. Schulen im Kreis Tübingen klagen über den Lehrermangel. (Symbolfoto) Foto: Kneffel/dpa

Die Chancen, als Quereinsteiger Lehrer zu werden, waren wohl lange nicht so hoch wie heute. Denn die Schulen leiden unter Lehrermangel. Für die zukünftigen Lehrer gibt es nur ein paar einfache Kriterien.

Kreis Tübingen - Überstunden für Schulleiter, keine Krankheitsreserven und viel Stress: Das bedeutet der Lehrermangel für die Lehrer im Kreis Tübingen. Roland Hocker, Amtsleiter für staatliche Schulen im Kreis Tübingen, sagt, der Grund dafür sei ein strukturelles Defizit: "Vom Land kriegen wir nur 97 Prozent der Stellen zugewiesen, die wir besetzen müssen. Bei den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren haben wir nur 86 Prozent der Stellen besetzt." Ob Tübingen Stadt, Rottenburg oder Starzach – "wir haben den Lehrermangel".

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen