Der Bund der Versicherten sieht keine großen Vorteile für Allianz-Kunden. Foto: dpa/Armin Weigel

Nach zwei Jahren Absenkung in Folge belässt der größte Lebensversicherer Deutschlands die Verzinsung im kommenden Jahr bei rund drei Prozent. Ein Anlass für laute Jubelstürme ist das trotzdem nicht.

München - Volker Priebe klingt zufrieden. „Das ist eine starke Botschaft“, sagt der Produktvorstand von Allianz Leben in Stuttgart. Er meint damit die Ankündigung von Deutschlands führendem Lebensversicherer, die Gesamtverzinsung seiner Policen nächstes Jahr stabil zu halten. Für den, der noch einen klassischen Vertrag mit garantiertem Zuwachs besitzt, bedeutet das unverändert 2,9 Prozent. Wer eine neuere Police mit deutlich abgesenkten Garantien hält, kann auf 3,2 Prozent Verzinsung bauen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen