Auch die Polizei interessiert sich am Donnerstag für die Vorgänge an der Uhlandstraße. Foto: Dold

Der ominöse weiße Lieferwagen kommt jeden Donnerstag in die Uhlandstraße. Dort werden günstig Lebensmittel verkauft. Die Frage ist, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Hier gibt es zumindest einige Fragezeichen.

Schramberg - Immer donnerstags am späten Nachmittag ist für relativ kurze Zeit Trubel in der Uhlandstraße: Dann braust der weiße Lieferwagen mit Konstanzer Nummernschild heran, er parkt dort – und die Kunden kommen in großer Zahl. Sie holen vorbestellte haltbare Waren wie Brot, Reis, Obst oder Gemüse in zum Teil großen Mengen ab. Das sind Umsätze, die auch zu Lasten von Schramberger Geschäften gehen, denen diese Umsätze fehlen. Nach einiger Zeit sind alle Kunden bedient und der Wagen zieht wieder von dannen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: