Das Förderband sorgt für den richtigen Untergrund und die korrekte Materialverdichtung. Foto: Rapthel-Kieser

So etwas hat die Welt noch nicht gesehen. Aber Burladingen jetzt schon. Beim Backbone-Ausbau rund um die Fehlastadt ist eine Maschine im Einsatz, die die besten europäischen Experten und zwei technische Universitäten entwickelt haben und auf die es 14 Patente gibt: die Layjet-Fräse.

Burladingen - Die Erfindung der Maschine ist so neu, dass es sie weltweit erst sechsmal gibt. Beim exklusiven Vor-Ort-Termin mit dem Schwarzwälder Boten ist den Praktikern ihre Begeisterung für die monströse Wundermaschine dann auch anzumerken. Bernt Ringhofer, der Deutschland-Geschäftsführer der österreichischen Firma, und Projektleiter Marc Sailer können die beeindruckenden Daten und Fakten dieser großen Straßenbaumaschine, die da mit kleinstem personellen Aufwand die Glasfaser-Leerrohre in den Boden bringt, nur so aus dem Ärmel ziehen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€