Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Vier marode Straßen werden saniert

Von
Die Auffahrt zum Hinterbach soll noch dieses Jahr erneuert werden. Foto: Ziechaus Foto: Schwarzwälder Bote

Für die Sanierung von vier Straßen in Lauterbach hat der Gemeinderat einstimmig die Arbeiten an die Baufirma Bantle aus Bösingen vergeben.

Lauterbach. Die Straße Fohrenbühl 10 am Kolmenhof, die Auffahrt zum Hinterbach ab dem Steinkreuz, die Zufahrten zu den Gebäuden Kuonbacherhof 1 und 2 sowie zum Gifthof 11 sollen erneuert werden.

Tragdeckschicht statt Vollausbau

Für alle vier Abschnitte sei kein Vollausbau der Straßen vorgesehen, sondern das Aufbringen einer acht Zentimeter starken Asphalttragdeckschicht, erklärte Hauptamtsleiter Andreas Kaupp in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Am Hinterbach sollen unter anderem Verwerfungen durch Wurzeln entfernt werden – möglicherweise werden dort auch einige Bäume gefällt.

Günstigster Anbieter war die Firma Bantle aus Bösingen mit einer Angebotssumme von 136 000 Euro. Für die Finanzierung sind 150 000 Euro im Haushalt eingestellt. Die Arbeiten sollen noch dieses Jahr umgesetzt werden.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.