Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Vermisstensuche erfolgreich abgeschlossen

Von
Die Vermisstensuche in Lauterbach verlief erfolgreich. Foto: Dold

Lauterbach - Um 19.20 Uhr am Donnerstag war der Spuk vorbei: Die vermisste 85-jährige Frau wurde gefunden. Alle Beteiligten seien sehr erleichtert, aber auch geschafft, sagt Markus Pfundstein, Kommandant der Feuerwehr Lauterbach.

Die im Laufe des Donnerstags in der Nähe der Bergkapelle aufgefundene Tüte mit Tannenzapfen, die der Frau zugeordnet werden konnte, lieferte den entscheidenden Hinweis. Daraufhin konzentrierten sich die Einsatzkräfte auf den dortigen Bereich. Die Polizeibeamten suchten einen Großteil des Geländes ab. Da es dort aber mitunter sehr steil ist, wurde die Bergwacht hinzu gerufen. Diese fand die Frau in der Nähe der Bergkapelle dann auf. Das Wichtigste: Sie ist am Leben. Sie wurde zum Sammelweiher transportiert und dort dem Notarzt und Rettungskräften übergeben, die sich nun um die 85-Jährige kümmern werden. Genauere Infos zum Zustand konnte Markus Pfundstein im Gespräch mit unserer Zeitung nicht machen.

Kurz zuvor halfen viele Lauterbacher Bürger bei einer kurzfristig ins Leben gerufenen Rettungsaktion mit: 15 Suchgruppen seien gebildet worden, so Markus Pfundstein. Diese seien aus Angehörigen, Anwohnern, aber auch Mitgliedern des Popchors, des Schwarzwaldvereins sowie von Feuerwehr und DRK gebildet worden. Wenig später kam die erlösende Nachricht: "Die Frau ist gefunden". Feuerwehr und DRK waren seit Dienstagabend, 22 Uhr, im Einsatz. Hinzu kamen unzählige Suchkräfte der Polizei aus ganz Baden-Württemberg, Suchhubschrauber, eine Drohne, Suchhunde und zum Schluss noch die Bergwacht.

Artikel bewerten
23
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.