Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Sechs-Tage-Rennen zum Auftakt

Von
Die begeisterten Ferienkinder mit den Betreuerinnen (von links) Nadine Kunz und Lorine Herzog sowie (von rechts) Leonie Öhler und Jasmin Maurer Foto: Borho Foto: Schwarzwälder Bote

Lauterbach. Beim Kinderferienprogramm Lauterspaß gab es spannende Spiele und Menge Aufgaben zu lösen. Der TSV Lauterbach hatte gerufen und 20 Ferienkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren kamen. Die Begeisterung unter den Teilnehmern kannte keine Grenzen.

Zum Aufwärmen und Kennenlernen wurde ein originelles Sechs-Tage-Rennen veranstaltet. Das Betreuer-Team um Jugendleiterin Jasmin Maurer, Leonie Öhler, Lorine Herzog und Nadine Kunz hatte alle Hände voll zu tun.

Kaum war das Rennen vorbei, lockte schon die nächste Kür. Bodenturnen am Balken und das Karotten-Spiel waren willkommene Übungen. Dass oft zur Flasche Limonade gegriffen wurden, versteht sich von selbst. Um die Mittagszeit hatte das TSV-Team Würstchen und Wecken vorbereitet, doch die Kinder hatten für eine Pause kaum Zeit. Ballspiele, angelehnt an die Vereinsmeisterschaften des TSV, waren allzu verführerisch. Die vor lauter Spaß quicklebendigen Kinder hatten keinerlei Konditionsschwierigkeiten.

Als ihnen am Schluss auch noch eine Teilnahme-Urkunde ausgehändigt wurde, war die Begeisterung perfekt.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.