Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Rehkitz stürzt an Hang und wird erschossen

Von
Die Feuerwehren von Lauterbach und Schramberg waren mit jeweils zwei Fahrzeugen am Lauterbacher Brestenberg im Einsatz. Foto: Borho

Lauterbach - Am Samstag gegen 11.07 Uhr ging bei den Feuerwehren in Lauterbach und Schramberg der Alarm ein: An der Bushaltestelle "Brestenberg" in Lauterbach war bei der Trafo-Station ein Reh eingeklemmt.

Die Feuerwehr Lauterbach rückte mit LF 16-TS sowie TLF 20/40 und die Schramberg mit einem Mannschafts- und einem Rüstwagen aus. Da die Lage des jungen Rehs so unglücklich war, musste ein Jäger hinzu gezogen werden, der das Tier erlöste. Unter der Anleitung von Einsatzleiter Nigel Broghammer konnte das tote Tier dann durch die Technische Bergung schließlich geborgen werden.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.