Die Lasertag-Halle von Armin Manus (Zweiter von rechts) und Tanja Milich (rechts) hat ab sofort geöffnet. Foto: Biermayer

Nach mehr als einem Jahr Bauzeit und Verzögerungen durch die Pandemie hat die neue Lasertag-Arena in der ehemaligen Tennishalle in Schömberg eröffnet. Knapp 30 Spieler können hier gleichzeitig antreten. Beim Spiel sind neben Reaktion und Schnelligkeit auch strategisches Denken und Kooperation gefragt.

Schömberg - Armin Manus sitzt zufrieden vor dem Eingangsbereich der ehemaligen Tennishalle. 40 Tonnen Holz haben er, seine Familie und Mitarbeiter im vergangenen Jahr ins Gebäude gezimmert – zusätzlich zu 30 Tonnen Brandschutzplatten. Und seit vergangenem Freitag kann er endlich Gäste empfangen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€