CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet kommt am Donnerstag, 23. September, 11 Uhr, auf den Münsterplatz. Foto: Weißbrod

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet kommt am Donnerstag, 23. September, nach Villingen auf den Münsterplatz.

Villingen-Schwenningen - Die Bürger entscheiden am 26. September über die Politik der kommenden vier Jahre sowie über wichtige Weichenstellungen in den großen gesellschaftlichen Fragen, teilt das CDU-Büro von Thorsten Frei mit.

Das Land stehe nach der Corona-Pandemie vor großen Richtungsentscheidungen. Es gehe um den richtigen Umgang mit der stark gestiegenen Staatsverschuldung, mehr Geschwindigkeit beim Klimaschutz sowie die Wettbewerbsfähigkeit des Landes mit Blick auf neue Zukunftstechnologien, heißt es weiter. Es gehe zudem darum, den Wohlstand der Bürger auch für die Zukunft zu sichern.

Gelegenheit, den Spitzenkandidaten hautnah und persönlich zu erleben

Man freue sich ganz besonders, den Vorsitzenden der CDU Deutschlands und Kanzlerkandidaten Armin Laschet am Donnerstag, 23. September, 11 Uhr, auf dem Münsterplatz in Villingen begrüßen zu dürfen.

Für die Wähler sei es drei Tage vor der Wahl noch einmal eine Gelegenheit, den Spitzenkandidaten hautnah und persönlich zu erleben und dessen Vorstellungen für Sicherheit, Zusammenhalt und Wohlstand in Deutschland kennen zu lernen, teilt das Büro Frei weiter mit.

Erklärtes Ziel der CDU sei es, erneut stärkste politische Kraft zu werden und Deutschland in ein Modernisierungsjahrzehnt zu führen.