Die Teile des abgebauten Windrades werden demnächst abtransportiert. Anschließend geht es darum, das Betonfundament zu beseitigen. Foto: Krokauer

Eine polnische Firma hat die alte Windkraftanlage der Prowind GmbH und Co. KG für den symbolischen Preis von einem Euro gekauft. Derzeit sind Arbeiter dieses Unternehmens dabei, das Windrad zu zerteilen.

Schömberg-Langenbrand - Für das Zerlegen und den Abtransport der Teile brauche die Firma mindestens noch nächste Woche, teilte Thomas Müllerschön, Geschäftsführer von Prowind am Freitag auf Anfrage des Schwarzwälder Boten mit. Danach gehe es ans Fundament der Anlage, so Müllerschön weiter.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€