CDU Fraktionschef Wolfgang Reinhart auf dem Weg zur ersten Fraktionssitzung in der Alten Reithalle in Stuttgart. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Nach der Landtagswahl kommt es in der CDU-Fraktion zu einem ersten Kräftemessen. Ist das der Weg zur Erneuerung der Partei – oder wird alles der Koalitionsoption geopfert?

Stuttgart - Der Unmut regte sich schon zwei Tage vor der Landtagswahl. Bereits am Freitag hatte CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart zur ersten Fraktionssitzung nach der Wahl eingeladen. Erster Tagesordnungspunkt, die Bestätigung des Fraktionsvorsitzenden, zweiter Tagesordnungspunkt, die Landtagswahl. Ein ganz normaler Vorgang, erklärte Reinhart noch am Wahlabend. Er brauche schließlich ein starkes Mandat für die Sondierungsverhandlungen mit den Grünen. Doch dann muss er einlenken.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€