Beim Isidorifäscht im Blumberger St. Agatha Park, hier 2018, bereiten die Landfrauen ihre Dünne zu. Foto: Conny Hahn

Die Riedöschinger Landfrauen sind auf der Suche nach einer neuen Führungsmannschaft. Denn die Amtsinhaberinnen stellten ihre Posten zur Verfügung und die Wahlen blieben ohne Ergebnis.

Blumberg-Riedöschingen – Die Landfrauen Riedöschingen haben in diesem Jahr viel vor, immerhin steht 2022 die Feier zu ihrem 50-jährigen Bestehen an. Allerdings sind sie mittlerweile auf der Suche nach einer neuen Vorstandsriege. Bei den Neuwahlen im Rahmen der Hauptversammlung auf der Straußenfarm fanden sich keine Nachfolgerinnen. Jetzt muss der Verein dafür eine Lösung finden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen