Tim Berger (rechts) war Königsfelds Matchwinner in Denkingen. Foto: Rohde

Mit einer kämpferisch starken Leistung gewann der FCK das Verfolgerduell im Linzgau und feierte den fünften Auswärtssieg in den vergangenen sechs Begegnungen.

LANDESLIGA SV Denkingen – FC Königsfeld 1:2 (1:1). Am Sonntag erwischte der Gast einen Traumstart. Nach einem Eckball von Felix Fehrenbach verlängerte Tim Berger mit dem Kopf zu Maurice Fossé, der in der 6. Minute zum 0:1 einnickte. Die Gäste kamen auf dem Kunstrasen sehr gut zurecht.