Der Kameralamtsgarten soll Besucher anlocken – nicht nur im Jahr der Landesgartenschau. Foto: Nädele

Der Kameralamtsgarten soll neu gestaltet werden – zu einem grünen Kleinod, das auch die Besucher der Landesgartenschau begeistern kann. Doch über die Pläne für die Ruheoase in der Innenstadt kann auch gestritten werden.

Grünflächen sind in der Innenstadt rar. Der Bockshof und der Streifen am Nägelesgraben bieten sich bislang für eine ruhige Pause in der Mittagszeit an. Mit dem Blick Richtung Landesgartenschau, wenn es darum geht, für eine Million Besucher Anreize zu liefern, auch das Herz Rottweils anzusteuern, soll nun der Kameralamtsgarten als weiteres grünes Kleinod hinzu kommen. Doch so idyllisch es dort schon heute ist – das Vorhaben kann polarisieren, zum wiederholten Mal.