Die Laienspielgruppe Linach tritt im Januar vier Mal in der bereits ausverkauften Furtwanger Festhalle auf. Gespielt wird die selbst geschriebene Farce „Schneeschuffleschlamassel“ von Florian Klausmann (links) und Armin Dorer. Foto: Harmonikaverein Linach

Die Laienspielgruppe Linach hat es wieder getan: Die beiden Autoren Armin Dorer und Florian Klausmann haben eine neue Farce geschrieben, die im Januar in der Furtwanger Festhalle aufgeführt wird. So viel kann man bereits verraten: Es geht turbulent zu.

Ein neues Theaterstück haben Armin Dorer und Florian Klausmann verfasst. Es ist eine Farce und lautet „Schneeschuffleschlamassel“, welches die Laienspielgruppe Linach in der Furtwanger Festhalle Anfang Januar aufführen wird. Schon jetzt sind die Aufführungen ausverkauft.