Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kusterdingen Kindergarten wegen Gasaustritts evakuiert

Von
Ursache für den Gasaustritt war ein technischer Defekt. (Symbolfoto) Foto: dpa-Zentralbild

Kusterdingen - Wegen eines Gaslecks sind 59 Kinder von Feuerwehrleuten aus ihrem Kindergarten gebracht worden. Mitarbeiter der Einrichtung in Kusterdingen (Kreis Tübingen) hatten am Mittwoch Gasgeruch in dem Gebäude bemerkt und Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei mit.

Die Feuerwehr rückte mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen an. Die Kinder wurden im benachbarten Rathaus versorgt, bis ihre Eltern sie abholten. Verletzt wurde niemand. Ursache für den Gasaustritt war ein technischer Defekt, der noch am selben Tag repariert wurde.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.