Drohnen statt Helikopter. Die EnBW testet den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Netzwartung. Foto: Netze BW/Andreas Martin

Künstliche Intelligenz kann wesentlich zum Gelingen der Energiewende beitragen und deren Kosten senken. Schlau ist dabei nicht immer gleich smart.

Stuttgart - Die Szenerie ist apokalyptisch: Stromausfälle in einigen Ländern Europas lassen das Netz auf dem ganzen Kontinent zusammenbrechen. Es dauert nur wenige Tage, bis Europa im Chaos versinkt, es zu Kernschmelzen in Atomkraftwerken kommt und die schlechtesten Seiten der Menschen zutage kommen. Sie plündern, morden und rauben. Auslöser: Manipulationen an intelligenten Stromzählern.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€