Foto: Nölke

Nach einem Unfall zwischen Dotternhausen und Weilstetten war die Landesstraße am Dienstagabend voll gesperrt. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Dotternhausen - Offenbar waren gegen 18.30 Uhr ein Opel Corsa und eines VW Golf ineinander geprallt.

Der VW war in Fahrtrichtung Dotternhausen unterwegs, als er in eine Parkbucht auf der linken Straßenseite einbiegen wollte. Dabei übersah er, dass der Fahrer des Opels hinter ihm zum Überholen ausscherte. Beim Zusammenstoß wurde der Golf nach rechts in den Straßengraben geschleudert.

Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn durch die Straßenmeisterei musste die Kreisstraße bis etwa 20 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden.