Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: fsHH/Pixaby

Ein Motorradfahrer ist am Freitag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 5701 schwer verletzt worden.

Tuningen - Gegen 17 Uhr war der Motorradfahrer zwischen Tuningen und Weigheim unterwegs. Eine Autofahrerin wollte im Bereich Schonwiesen nach links in einen Feldweg abbiegen. Der Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät.

Schwer verletzt in Klinik gebracht

Als die Frau ihr Auto zum stehen brachte, prallte er mit hoher Geschwindigkeit in das Heck des Autos. Der Motorradfahrer wurde über das Auto geschleudert und dabei schwer verletzt. Er kam in eine Klinik.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: