Voraussichtlich bis Ende September werden im KIZ Meßstetten Impfungen vorgenommen. Foto: Müller

Bis vor wenigen Wochen waren Impftermine ein rares Gut. Mittlerweile herrscht im Kreisimpfzentrum in Meßstetten mehr Angebot als Nachfrage. Wie hat sich der Betrieb dadurch verändert und wie geht es weiter?

Meßstetten - Auch wenn die Nachfrage nach Impfterminen nachlässt, hat die Landesregierung die Fortführung der Kreisimpfzentren (KIZ) in Baden-Württemberg beschlossen. Der Betrieb im Meßstetter KIZ läuft voraussichtlich bis 30. September weiter; die Zentralen Impfzentren, wie es beispielsweise eins in Tübingen gibt, laufen zum 15. August aus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen