Foto: dapd (Symbolbild)

Bei ihrem Sonntagsspaziergang ist eine 67-jährige Frau bei Mössingen einen Abhang hinuntergestürzt. Sie überlebt schwerverletzt.

Mössingen - Bei ihrem Sonntagsspaziergang ist eine 67-jährige Frau bei Mössingen (Kreis Tübingen) einen 150 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt. Ein Radfahrer hörte die Hilferufe der Wanderin und verständigte den Notarzt.

Die Gründe für den schweren Sturz am Dreifürstenstein sind noch unklar, sagt der Sprecher der Polizei.

40 Rettungskräfte brauchten mehr als eine Stunde, um die schwerverletzte Frau aus dem schlecht zugänglichen Waldgelände zu bergen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: