Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Rottweil B 14: Baustellen liegen im Zeitplan

Von
Auf der B 14 bei Bühlingen laufen die Markierungsarbeiten. Am Freitagabend wird der Abschnitt laut Straßenbauamt freigegeben. Foto: Otto

Kreis Rottweil - Nach dem großen Ärger über den Baustellen-Slalom auf der B 14 gibt es nun für die Autofahrer wieder Licht am Horizont: Die Brücke bei Bühlingen ist ab Freitagabend wieder frei. Die weitaus größere zweite Baustelle bei Neufra liegt im Zeitplan.

Aus drei Baustellen auf der Achse zwischen Schramberg/Dunningen und Spaichingen werden nun zwei. Nachdem wir über den großen Unmut der Autofahrer in der vergangenen Woche berichtet hatten, informierte das Straßenbauamt nun am Donnerstag bei einem Vor-Ort-Termin mit dem Schwarzwälder Boten über den Fortgang der Maßnahmen. "Hier wird alles getan, damit es zügig vorangeht", versichert Straßenbauamtsleiter Martin Osieja.

In der Tat sind auf der 2,3 Kilometer langen B 14-Großbaustelle an der Ortsumfahrung zwischen Neufra und Aixheim jede Menge Maschinen und Mitarbeiter der ausführenden Firmen Stumpp aus Balingen und Walter aus Trossingen im Einsatz. Es werde zum Teil auch samstags gearbeitet, um die Baustelle planmäßig abzuwickeln, erklärt Projektleiter Wolfgang Dausch.

Vor allem der Untergrund ist hier das Problem: Während sonst bei Straßensanierungen lediglich Asphaltschichten von rund 12 Zentimetern abgetragen werden, geht es hier teilweise richtig weit runter: Um künftig die Tragfähigkeit zu gewährleisten, müssen 80 Zentimeter Aufbau ausgetauscht und erneuert werden. Bis Donnerstag wurde in den Boden darunter außerdem eine Mischung aus Zement und Kalk eingearbeitet. Jetzt folgt der Einbau der Schotter- und Frostschutztragschichten, dann kommen die Asphaltbinder- und -deckschichten drauf. Auch die Starzelbrücke wird instandgesetzt. Inklusive der weiteren begleitenden Arbeiten soll die Maßnahme zum 15. Dezember abgeschlossen werden – wenn nicht ein früher Wintereinbruch die Planung über den Haufen wirft.

Etwas weiter nordwestlich auf der Brücke bei Bühlingen wurde am Donnerstag das letzte Material verbaut. Eine Firma aus Kaiserslautern hat den alten Belag abgefräst und in zwei Lagen einen DSK-Dünnschichtasphalt in Kaltbauweise eingebaut. Er ist nur ein bis zwei Zentimeter stark und schon nach kurzer Zeit wieder befahrbar. Für eine Erhaltungsmaßnahme wie diese sei das "die wirtschaftlich beste Lösung", so Martin Osieja. Am heutigen Freitag laufen noch Markierungsarbeiten, am Abend soll dieser kleine Abschnitt dann wieder für den Verkehr freigegeben werden. "Wenigstens eine kleine Erleichterung für die Autofahrer", freut sich auch der Straßenbauamtsleiter.

Geduld ist freilich weiter gefragt. Den nächsten Lichtblick gibt’s dann im November, wenn die Sanierung der B 462 Dunningen – Zimmern abgeschlossen werden soll.

Den Umfang der Straßenbaumaßnahme an der B 14-Umfahrung bei Neufra verdeutlichen folgende Zahlen:

auf 21 000 Quadratmetern abgefräste, entsorgte und dann erneuerte Asphaltschichten

 230 Meter neue Kanalquerungen

 1500 Meter neue Drainageleitungen

 12 000 Kubikmeter neue Schotter- und Frosttragschichten

 auf 4500 Quadratmetern Bankettherstellung

 Kostenvolumen von rund 3,5 Millionen Euro

 Bauzeit: von 4. September bis voraussichtlich 15. Dezember

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading
 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading