Baiersbronn verzeichnet Zuwachs. Kirchenbesuch liegt über Durchschnitt der Diözese.

Kreis Freudenstadt - Die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat die kirchliche Statistik 2014 veröffentlicht. Für das Dekanat Freudenstadt legte Dekanatsreferent Achim Wicker die neusten Zahlen vor.

Im Dekanat Freudenstadt leben derzeit 28 765 (im Vorjahr 28 981) Katholiken in den 22 Kirchengemeinden. 243 Bestattungen im Jahr 2014 stehen 204 Taufen gegenüber. Die Zahl der Kirchenaustritte betrug 223, was einer Quote von 0,78 Prozent in Bezug auf die Katholikenzahl gleich kommt und damit klar unter dem diözesanen Durchschnitt von 0,98 Prozent liegt und auch entgegen dem Trend niedriger ausfiel als im Vorjahr. Dem gegenüber stehen im Katholischen Dekanat Freudenstadt fünf Eintritte und vier Wiederaufnahmen. Die Katholische Kirche im Dekanat ist damit vor allem durch Austritte kleiner geworden, wohingegen sich der demographische Wandel im Jahr 2014 kaum ausgewirkt hat.

259 Kinder gingen zur Erstkommunion und 272 Jugendliche empfingen das Sakrament der Firmung. 64 Paare ließen sich trauen. Die größte Kirchengemeinde im Dekanat ist die katholische Kirchengemeinde Freudenstadt mit 7679 Katholiken. Die kleinste Gemeinde ist Mühlen mit 322 Katholiken.

Die Gemeinde St. Maria, Königin der Apostel in Baiersbronn konnte leicht wachsen und zählt nun 2874 Katholiken, die Gemeinde zum Heilig Kreuz in Horb kommt auf 2568 Gemeindemitglieder, Herz Jesu in Lützenhardt auf 2459 Gemeindemitglieder. Den höchsten Gottesdienstbesuch konnte am Zählsonntag St. Konrad in Grünmettstetten mit 24,36 Prozent verbuchen. Hoch war der Besuch auch in St. Martinus Talheim mit 16,54 Prozent und in St. Agatha Salzstetten mit 15,66 Prozent.

Der Durchschnittsbesuch aller Kirchengemeinden lag bei 10,05 Prozent und damit ganz leicht über dem diözesanen Schnitt von 10,02 Prozent. Dies bedeutet erstmals seit über 20 Jahren in der Diözese wieder eine leichte Zunahme des Gottesdienstbesuchs, der im Vorjahr diözesanweit bei 9,83 Prozent lag.

Genauere Informationen zur Kirchlichen Statistik sind in der Dekanatsgeschäftsstelle Horb, Marktplatz 27, in Horb per E-Mail an info@kath-dekanat-freudenstadt.de oder Telefon 07451/7192 erhältlich.