Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Freudenstadt Stündlicher Regionalexpress ab 2025

Von
Züge der DB Regio fahren ab Dezember 2022 zwischen Karlsruhe und Freudenstadt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Kreis Freudenstadt - Zwischen Karlsruhe und Freudenstadt sowie Bondorf verkehren ab Dezember 2022 Züge der DB Regio - mit Klimaanlage und WLAN.

Die DB Regio hat den Zuschlag für Verkehrsleistungen zwischen Karlsruhe und Freudenstadt sowie Bondorf endgültig erhalten, teilt das Verkehrsministerium des Lande Baden-Württemberg mit. Die unterlegenen Bieter hatten keinen Nachprüfungsantrag gestellt.

Nationalparkexpresszüge an den Wochenenden

Ab Dezember 2022 soll die Verbindung sukzessive mit neuen Fahrzeugen in Betrieb genommen werden. Dazu gehören ein zweistündlicher Regionalexpress zwischen Karlsruhe und Freudenstadt, der den bisherigen S81-Eilzug der AVG ersetzt. Nach Inbetriebnahme des Rastatter Tunnels im Dezember 2025 wird der Regionalexpress stündlich verkehren. Dann sollen auch Nationalparkexpresszüge an den Wochenenden zwischen Karlsruhe und Freudenstadt eingeführt werden. Der Murgtäler Radexpress von Mannheim über Karlsruhe nach Freudenstadt wird ebenfalls fortgeführt – dann aber mit neuen Fahrzeugen.

Auf der Strecke Karlsruhe – Freudenstadt – Bondorf sollen dreiteilige und fünfteilige Neufahrzeuge vom Typ Alstom Coradia Continental fahren. Diese sind klimatisiert und mit WLAN ausgestattet. Sie enthalten großzügige Mehrzweckbereiche zum einfachen Transport von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen. Auch sind die Fahrzeuge barrierefrei und mit einem behindertengerechten WC ausgestattet, hießt es in der Pressemitteilung.

Artikel bewerten
3
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.