Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Freudenstadt S8/S81: AVG saniert Schienennetz

Von
Eine Stadtbahn fährt in Freudenstadt ein. Wegen Bauarbeiten ab Ende Juli sind auf den Linien zwischen Forbach und Freudenstadt sowie zwischen Freudenstadt und Bondorf Ersatzbusse im Einsatz. Foto: Semenescu

Kreis Freudenstadt - Bauarbeiten an Gleisen zwischen Forbach und Freudenstadt sowie zwischen Freudenstadt und Bondorf lässt die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) ab Ende Juli ausführen. Die Fahrgäste der Linien S8 und S81 müssen umsteigen.

Mit Beginn der Sommerferien müssen aufgrund zahlreicher Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen im Gleis- und Haltestellenbereich sowohl die Strecke von Forbach nach Freudenstadt als auch die Strecke von Freudenstadt nach Bondorf für den Bahnbetrieb gesperrt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der AVG. Hierfür wird jeweils ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Ersatzbusse ab 27. Juli

An der Strecke zwischen Forbach und Freudenstadt wird von Samstag, 27. Juli, bis 11. September gearbeitet. Dazu müsse der Streckenabschnitt voll gesperrt werden. Der Stadtbahnverkehr der AVG-Linien S8 und S81 wird in diesem Zeitraum im genannten Bereich eingestellt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Diese Busse fahren zwischen Forbach und Freudenstadt über folgende Route: Forbach Bahnhof, Raumünzach Bahnhof, Kirschbaumwasen, Schönmünzach Bahnhof, Schwarzenberg Bahnhof, Huzenbach Kurhaus, Röt (Ersatzhalt), Heselbach (Ersatzhalt), Klosterreichenbach Rathaus (Ersatzhalt), Baiersbronn Schule (Ersatzhalt), Baiersbronn Bahnhof, Friedrichstal Bahnübergang, Freudenstadt ZOB Steig zwei, Freudenstadt Industriegebiet (Ersatzhalt), Freudenstadt Hauptbahnhof Steig eins.

Trasse wird verbessert

Die Vollsperrung werde für die Umsetzung mehrerer Bau- und Instandhaltungsarbeiten im Abschnitt zwischen Forbach und Heselbach genutzt. Unter anderem werde im Bereich zwischen Forbach und Murgbrücke eine Kabeltrasse erneuert und ein Radweg neu gebaut. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Forbach und Schönmünzach werden Trassenverbesserungen der Gleisanlage umgesetzt. Dadurch soll Verschleiß sowohl an den Fahrzeugen als auch am Gleis verringert und der Fahrkomfort für die Fahrgäste gesteigert werden. Ziudem werden im Bereich des Bahnhofs Heselbach Weichenschwellen erneuert und Gleisbauarbeiten im Zusammenhang mit der Sanierung einer Brücke in Raumünzach umgesetzt. Ergänzend erfolgen Vegetationsarbeiten auf dem gesamten Streckenabschnitt sowie Gleisstopfarbeiten zwischen Forbach und Baiersbronn. Zusätzlich zu den Maßnahmen der AVG nehme die Gemeinde Baiersbronn noch einen Brückenneubau als Hochwasserschutz in Röt unter dem dortigen Bahnübergang vor, so die AVG weiter.

Neue Haltepunkte

Die Bauarbeiten zwischen Freudenstadt und Bondorf beginnen am Montag, 29. Juli, und dauern bis Freitag, 7. September. Im Auftrag von DB Station & Service baut die AVG die beiden Haltepunkte Dornstetten und Dornstetten-Aach nach neuestem Standard um – barrierefrei mit einer Länge von jeweils 140 Metern und einer Bahnsteigkantenhöhe von 55 Zentimetern. Zwischen Freudenstadt und Schopfloch wird die Strecke in beide Richtungen deshalb vollständig gesperrt. Deshalb entfallen die Regional-Express-Züge der DB Regio AG auf dem Abschnitt Freudenstadt-Schopfloch sowie die AVG-Stadtbahnlinien S8 und S81 zwischen Freudenstadt und Bondorf sowie Herrenberg. Ein Ersatzverkehr ist jeweils eingerichtet.

Kein Platz für Fahrräder

Ersatzverkehr der AVG-Linien S8 und S81: Der Ersatzverkehr der AVG auf den Linien S8 und S81 fährt über folgende Route (und umgekehrt): Freudenstadt Hauptbahnhof Steig eins, Grüntal Schachenäcker, Dornstetten Bahnhof, Schopfloch Bahnhof, Bittelbronn Bahnübergang, Horb Heiligenfeld Bahnhof, Hochdorf bei Horb Bahnhof, Eutingen Bahnhof, Ergenzingen Schlachthäusle, Bondorf Bahnhof, Gäufelden-Nebringen Postamt und Herrenberg ZOB. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich.

Weitere Informationen: www.avg.info; www.bahn.de

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.