Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Freudenstadt Kranfahrer legt Bahnverkehr im Murgtal lahm

Von
Auf der Strecke der Murgtalbahn bei Baiersbronn ging stundenlang nichts mehr. (Symbolfoto) Foto: Archiv

Kreis Freudenstadt - Nach einem Riss der Oberleitung ging auf der Murgtalbahn am Donnerstag bei Baiersbronn acht Stunden lang nichts mehr.

Die Technikpanne ereignete sich gegen 8.15 Uhr am Bahnübergang Klosterreichenbach. Wie die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) mitteilte, hatte ein Kranfahrer die Stromleitung gekappt. Die AVG setzte Großraumtaxen als Ersatzverkehr ein und forderte zusätzlich zwei Busse aus dem eigenen Betrieb an.

Ebenfalls unterwegs war das Reparaturteam mitsamt dem benötigten Turmtriebwagen.

Die Reparatur wurde als "aufwendig" beschrieben. Um 16.15 Uhr konnte der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden.

Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.