Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Freudenstadt Coronavirus nach Reise mitgebracht

Von
Die Infizierten waren beide auf Reisen in Osteuropa unterwegs. (Symbolbild) Foto: © Robert Leßmann – stock.adobe.com

Kreis Freudenstadt - Im Kreis Freudenstadt gibt es mittlerweile wieder mindestens zwei aktive Corona-Fälle.

Virus aus dem Ausland mitgebracht

Laut Landratsamt sei am Mittwoch eine weitere Neuinfektion gemeldet worden. Die betreffende Person stamme aus Schopfloch und habe das Virus wohl aus dem Ausland mitgebracht. Alle Kontaktpersonen seien von den Behörden in Quarantäne geschickt worden.

In beiden neuen Fällen seit Samstag waren die Betroffenen in Osteuropa unterwegs. Mit dem neuen Fall erhöht sich die Gesamtzahl der im Landkreis Freudenstadt seit Beginn der Pandemie positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getesteten Personen auf 579. 38 Menschen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, starben.

Artikel bewerten
41
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.