Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kreis Esslingen Mann befreit sich aus Autowrack

Von
Ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer befreit sich selbst aus seinem Auto, nachdem dieses sich mehrere Male überschlagen hat. Der Mann zieht sich leichte Verletzungen zu. Foto: www.7aktuell.de | Christian Schlienz

Großbettlingen - Ein 22 Jahre alter Mercedesfahrer hat am Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße 1231 bei Großbettlingen (Kreis Esslingen) einen Unfall verursacht, bei dem sich sein Mercedes mehrere Male überschlug. Der Mann konnte sich danach selbst aus dem Fahrzeug befreien, das auf dem Dach gelandet war. Er zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Dies meldet die Polizei.

Der 22-Jährige war gegen 9.15 Uhr auf der Kreisstraße von Bempflingen in Richtung Großbettlingen unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve wohl zu schnell fuhr und dadurch auf die Gegenfahrbahn kam. Dabei geriet er der Mercedes ins Schleudern und kam schließlich auf dem Fahrzeugdach liegend zum Stillstand. Der junge Mann konnte sich selbst aus seinem Mercedes befreien.

Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte fest, dass der Mann betrunken war. Sie veranlassten eine Blutentnahme, außerdem wurde der Führerschein des 22-Jährigen einbehalten. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Die Unfallstelle war für die Dauer von etwa 1,5 Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Großbettlingen war mit 19 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.