Der kleine, aber feine Markt hatte allerlei Kreatives und Handgemachtes zu bieten. Foto: Bender

Eine Einstimmung auf die Adventszeit gab es am Samstag beim Kunst- und Kreativmarkt in der Josengasse in Burladingen.

Burladingen - Von Dekorationen bis zu Geschenkartikeln gab es beim weihnachtlichen Hofmarkt vor dem Keramikstudio von Hannelore Hauser allerlei Kreatives zu entdecken und natürlich auch zu kaufen. Noch dazu zu sehr guten Preisen.

Bereits gegen 10 Uhr, als die Damen noch mit dem Aufbau beschäftigt waren, orderte die erste Kundin ihre Lieblingsstücke. Nach und nach fanden vor allem die weihnachtlichen Türkränze reißenden Absatz.

Ausgefallene Exemplare

Aber Claudia Maisch hatte auch wirklich ausgefallene Exemplare. Dies galt genauso für ihre Adventskränze. Ob frisch gebundene Kränze mit Tannengrün, mit Holz und Tannenzapfen oder künstliche Kränze aus Stoff, Plüsch und allerlei Glitzerdeko, für jeden Geschmack war hier etwas zu finden. Jedes Teil war ein Unikat, jedes prachtvoller als das andere.

Das machte den kleinen Markt in der Josengasse auch aus: Es gab keine 08/15-Artikel, sondern liebevoll in Handarbeit hergestellte Schmuckstücke von Johanna Lau, Keramikschalen und Lichtobjekte von Hannelore Hauser und eben die Adventskränze von Claudia Maisch – drei Frauen, die Kunstvolles geschaffen haben.

Ostern wieder ein Markt

Da sah man Tannen, aus Stoff genäht, Schalen aus Langspielplatten, Wachsbilder in Rahmen, Ringe aus recycelten Kaffeekapseln und vieles mehr. Eben Schmuckstücke für drinnen und draußen, für sich selbst oder zum Verschenken. Die drei kreativen Hobbybastlerinnen sind sich sicher: "Zu Ostern wollen wir wieder solch einen Markt veranstalten."