Die GMS in Neubulach wird derzeit umgebaut. Jetzt sind die Kosten für die Rohbauarbeiten sprunghaft angestiegen. Foto: Fritsch

Mehr als eine Million Euro statt einer halben. Die Kosten für den Rohbau an der Gemeinschaftsschule in Neubulach klettern in die Höhe. Doch die Alternative käme einem Baustopp gleich. Gemeinderat und Architekten hadern mit der Situation.

Neubulach - Es war ein schwerer Schlag finanzieller Natur, den der Neubulacher Gemeinderat am Mittwochabend von den Planern für den dritten Bauabschnitt der Gemeinschaftsschule verpasst bekam. Denn die Rohbaukosten werden deutlich teurer – auch wenn Architekt Hans-Peter Bonasera das Zahlenwerk erträglicher rechnete.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: