Die Musikerin hatte zuletzt wegen Schmerzen Konzerte absagen müssen. Foto: Henning Kaiser/dpa

Vor gut einer Woche hatte Lena Meyer-Landrut wegen starker Schmerzen zwei Konzerte absagen müssen. Nun meldet sie sich bei ihren Fans.

Berlin - Die Musikerin Lena Meyer-Landrut hat sich nach der krankheitsbedingten Absage mehrerer Konzerte bei ihren Fans gemeldet. "Langsam wieder aufm Damm", schrieb die 33-Jährige auf Instagram. "Einige Tage Pause und Ruhe mussten sein", schrieb sie und bedankte sich für Genesungswünsche.

Meyer-Landrut ist derzeit eigentlich mit ihrem neuen Album "Loyal to myself" auf Tournee. Vor einer guten Woche hatte sie wegen starker Bauch- und Nierenschmerzen Konzerte in München und Wangen im Allgäu abgesagt. Sie musste, wir ihr Team mitteilte, ins Krankenhaus. Ihre Fans waren daraufhin in Sorge. 

Das nächste Konzert ist am 19. Juli in Plauen geplant. Außerdem soll sie im Juli noch in Wolfsburg, Ansbach, Regensburg, Stuttgart und Echternach auftreten.