Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Konstanz Letzte Urteile im Mafia-Prozess erwartet

Von
Am Montag soll die Entscheidung fallen. (Symbolbild) Foto: dpa

Konstanz - Der Konstanzer Mafia-Prozess läuft bereits seit September 2018, neun Angeklagte wurden in der Zwischenzeit schon verurteilt. Zwei sind noch übrig - in ihrem Fall soll am Montag die Entscheidung fallen.

Im sogenannten Mafia-Prozess sollen am Montag (14 Uhr) vor dem Landgericht Konstanz die Urteile gegen zwei verbliebene Angeklagte fallen. Den beiden Männern wird vorgeworfen, von Oktober 2013 an im großen Stil mit Drogen gehandelt zu haben. Daneben geht es um Waffenschmuggel und -besitz und einen versuchten Mord.

Im Mai 2017 soll demnach in Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) aus einem Auto heraus durch das Fenster einer Gaststätte geschossen worden sein, in der sich zwei Menschen aufgehalten haben sollen.

Ursprünglich waren in dem großangelegten Verfahren elf Männer unter anderem wegen des bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln angeklagt. Neun von ihnen sind in dem seit September 2018 laufenden Prozess bereits verurteilt worden.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.