Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Konstanz Erneut leichtes Erdbeben am Bodensee

Von
Erneut ist am Bodensee ein leichtes Erdbeben registriert worden. Foto: dpa

Konstanz - Erneut hat ein leichtes Erdbeben die Bodenseeregion bei Konstanz erschüttert. Das Beben der Stärke 2,9 sei am Donnerstagnachmittag vermutlich in einem Umkreis von etwa zehn Kilometern um das Epizentrum spürbar gewesen, teilte der Erdbebendienst des Landes auf seiner Homepage mit. Der Schweizer Erdbebendienst gab die Stärke mit 3,0 an. Ein Sprecher der Polizei in Konstanz sagte, dass es immer am selben Ort bebe - dem Konstanzer Teilort Dettingen. Es habe ein paar wenige Anrufe von aufgeschreckten Bürgern gegeben, zu Bruch gegangen sei aber nichts.

Erst Ende August hatte die Erde westlich Konstanz mit einer Stärke von 3,4 gebebt. Die Seismologin Andrea Brüstle erklärte damals, die Region sei bekannt für Beben. Grund sei ihre Nähe zu den Alpen und damit zur Kollisionszone zwischen afrikanischer und eurasischer Platte.

Artikel bewerten
14
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.