Ein Uhu hat seine Leibspeise auf dem Pfosten schon fast zwischen den Krallen. Foto: factum/Andreas Weise

In Mannheim konkurrieren ein Uhu, drei Falken und eine Ringeltaube um einen Nistplatz im Turm der Konkordienkirche.

Mannheim - Seit fast 30 Jahren schon nisten im Turm der Mannheimer Konkordienkirche regelmäßig Wanderfalken und ziehen dort ihre Jungen groß. Nicht schlecht staunte der Naturschutzbeauftragte der Stadt, Gerhard Rietschel, daher, als dort Ende Dezember auf einmal ein Uhu auftauchte und den bisherigen Mietern ihren Platz streitig machte. „Doch der Uhu ist der Chef“, erklärt Rietschel. „Gegen ihn ziehen die Wanderfalken den Kürzeren. Sie mussten weichen.“

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€